Quasar Gamings Erfolg

Wer aufmerksam ist und die digitale Casino Welt betrachtet, der wird schnell festgestellt haben, dass es stets neue Anbieter gibt, die zuweilen auch recht komische Namen haben. Der Ursprung dieser Namen ist keinesfalls geklärt. Eventuell handelt es sich dabei auch um eine Idee aus der Marketingabteilung. Solch ein Casino ist zum Beispiel Quasar Gaming. Aber was steckt eigentlich hinter diesem Casino?

Ist Quasar Gaming vertrauenswürdig, kann man dort auch mit Paypal bezahlen und welche Firma steckt eigentlich hinter den Spielen? Gibt es in diesem Zusammenhang eine bestimmte Zusammenarbeit, die zum Beispiel Rückschlüsse auf die Seriosität zulässt? Erfahren Sie wissenswerte Informationen zu Quasar Gaming in diesem Text.

Quasar Gaming steht für professionellen Spielespaß

Ein online Casino zu erstellen ist keine leichte Aufgabe. Es gibt zahlreiche Faktoren, die den Erfolg der Spielbank bedingen können, von den rechtlichen Anforderungen mal ganz abgesehen, denn im Jahre 2017 hat der deutsche Staat das Glücksspiel Monopol immer noch inne. Bei Quasar Gaming hat man sich allem Anschein nach große Mühe gegeben, denn der Anbieter und sein Angebot wirken stark durchdacht. Das beginnt bei der sehr benutzerfreundlichen Webseite, die sich sehr leicht nutzen lässt und ihre Bedienung auch für Laien eigentlich kein Problem darstellen sollte. Das geht weiter mit dem Spieleangebot, das im nächsten Abschnitt näher beschrieben werden soll, wobei natürlich der Quasar Gaming Willkommensbonus nicht vergessen werden soll.

Umfangreiches Spieleangebot lässt keine Langeweile aufkommen

Das Spieleangebot lässt sich grob in zwei Kategorien einteilen. Da ist zunächst das Slot Spiele Angebot, das wenig überraschend, sehr gut ausgearbeitet ist. Viele Spielotheken Fans wollen nicht mehr vor die Tür gehen, um Spaß zu haben, sondern suchen ihr Glück in den digitalen Sphären. Das haben die Online Casino Entwickler natürlich längst bemerkt und haben deshalb auch ein breites Angebot an verschiedenen Slot Spiele zur Verfügung gestellt. Quasar Gaming bildet da keine Ausnahme. So findet man zum Beispiel Sizzling Hot oder das berühmte Spiel Book of Ra, in dem es darum geht, dass man mindestens drei Bücher bekommt, wodurch man die Berechtigung auf Freispiele erhält

Neben den Slot Spielen gibt es aber noch eine weitere Kategorie, die es verdient hat, besprochen zu werden. Es handelt sich dabei um die Tischspiele. Hier zeigt sich, dass Vielfalt bei Quasar Gaming hoch im Kurs steht. So gibt es zum Beispiel zahlreiche Roulette Variante oder aber Blackjack in verschiedenen Ausführungen. Neben den Spielen ist auch die Palette der akzeptierten Ein- und Auszahlungsmethoden sehr divers. Sie möchten eine Einzahlung über die klassische Sofort Überweisung ausführen? Kein Problem als Spieler, der bei Quasar Gaming angemeldet ist. Sie wollen lieber auf die Schnelligkeit von Paypal setzen? Auch das ist kein Problem, wenn Sie ein Konto bei Quasar Gaming besitzen.

Dieser Punkt zeigt auch noch mal, dass es sich bei Quasar Gaming um einen vertrauenswürdigen Anbieter handelt, den sonst wäre diese Kooperation wohl nicht zustande gekommen. Genauso wie die Zusammenarbeit mit Novoline Casino. Das Unternehmen aus Österreich steht schon seit Jahren für höchste Qualität und es wäre wohl nie zu dieser Kooperation gekommen, würde Quasar Gaming nicht den allerhöchsten Ansprüchen der Branche genügen.

Quasar Gaming ist erst seit 2011 auf den Markt der Casinos im Web aufgesprungen, wie die Lizenz aus Malta des Jahres 2011 beweist. Da das Casino jedoch vom ersten Tag an vor hatte, der Konkurrenz die Stirn zu bieten, musste auch dem Missbrauch vorbeugt werden. Denn so viele User stauben Gewinne ab, wollen auszahlen und sind letzten Endes nicht einmal 18 Jahre, mehrfach angemeldet und mehr. Das alles hat Quasar Gaming offenbar schon vor der Eröffnung des Casinos samt Novoline Lizenzen eingeplant und vorbeugt.

Quasar Gaming – Sicherheit steht hier hoch im Kurs

Registrieren kann sich erst einmal jeder in dem Casino namens Quasar Gaming. Doch 18 Jahre ist das Mindestalter, welches beachtet werden muss. Leider gibt es noch immer viele User, die gerne das Casino übers sprichwörtliche Ohr hauen wollen, aber nicht mit Quasar Gaming. Spätestens beim Wunsch eine Auszahlung zu erhalten, wird genauer geprüft. Denn jetzt ist es verpflichtend, sich als der Accountinhaber zu verifizieren.

Das bedeutet, dass ein aktueller Personalausweis ( gültig muss er sein ) angefordert wird sowie eine aktuelle Strom- oder Handyrechnung, um die Adresse nochmals zu prüfen. Erst danach wird innerhalb von 24-Stunden der Verfizierungs-Check vorgenommen und die Auszahlung erlaubt. Das klingt doch wirklich nach einem seriösen Vorgehen oder?

Die Startseite von Quasar Gaming

Sicherheit geht für alle User vor

Eine Verifizierung sollte am besten freiwillig direkt am Anfang der Anmeldung stattfinden. So geht es mit der Auszahlung am Ende schneller und das Anfragen von Quasar Gaming ist unnötig. Um die Verifizierung kommt daher niemand herum. Auch ist es eine Art Sicherheitspolice, dass Quasar Gaming nicht auf fremde Konten auszahlt oder auf Auszahlungsmodalitäten, wo vorher noch nie eine Einzahlung getätigt wurde. Das bedeutet, wer über Pay Pal auszahlen möchte, muss innerhalb der letzten sechs Monate auch darüber eingezahlt haben. Dasselbe gilt für jede andere Einzahlmethode und Auszahlvariante. Wer jedoch Paysafecard nutzt, der kann nur per Banküberweisung auszahlen. Doch auch das gehört zum Sicherheitskonzept dazu, um missbräuchliche Kontoaktivitäten zu vermeiden und die Userguthaben vor unbefugten Zugriffen zu schützen.

Quasar Gaming beweist, dass auch das Userguthaben stets der Prüfungen unterliegt, damit niemand einfach das Guthaben durch Gewinne auszahlen kann. Wer also sein Passwort verliert oder wem es geklaut wird, muss sich keine Sorgen machen, denn unbefugten wird durch interne Prüfungen schnell das Handwerk gelegt. Nebenher schützt sich Quasar Gaming mittels Verifizierung vor Betrug. All das zeigt, dass Quasar Gaming sich hier wirklich viel Mühe gegeben hat, um keinerlei Probleme zu bekommen und sogar die User gleichermaßen zu schützen.